Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc
facebook_page_plugin

Aufnahme in das Landesleistungszentrum

llz_2010

Sichtungen

Die meisten aktuellen Spielerinnen am Landesleistungszentrum sind den Trainern in umfangreichen Sichtungen, bei den Spielen der unterschiedlichen Mädchen-Landesligen, im Junioren-Spielbetrieb, in den DFB-Nachwuchsstützpunkten oder bei Hallen-Turnieren aufgefallen. 

Wann und wo die nächsten Sichtungen in Sachsen-Anhalt stattfinden, wird auf den Seiten des Frauen- und Mädchenausschusses im Fußballverband Sachsen-Anhalt bekannt gemacht:

Eignungstest

Nach der ersten Sichtung werden die talentiertesten Spielerinnen zu einer weiteren Sichtung bzw. zu einem Eignungstest eingeladen. Wird der Eignungstest bestanden, stellt der verantwortliche Landestrainer eine Empfehlung zur Aufnahme am Sportgymnasium bzw. an der Sportsekundarschule in Magdeburg aus. Diese Empfehlung ist notwendige Voraussetzung für den Besuch einer der beiden Schulen ab dem siebten Schuljahr sowie dafür, einen Internatsplatz zu erhalten.

Die Eignungstests finden regelmäßig im Herbst für das darauf folgende Schuljahr statt. Bei Bedarf gibt es die Möglichkeit, noch im Frühjahr einen Eignungstest zu absolvieren. Neben dem bestandenen Eignungstest ist es natürlich wichtig, dass die interessierten Mädchen den sportlichen Ehrgeiz mitbringen, es fußballerisch tatsächlich weit bringen zu wollen.

Auch der "Quereinstieg" in späteren Schuljahren ist grundsätzlich möglich.

Ebenso können Mädchen aus anderen Bundesländern aufgenommen werden, wenn sie die sportlichen Voraussetzungen erfüllen. Eine einfache Möglichkeit, um Magdeburg, die Trainer und die Spielerinnen des Leistungszentrums kennenzulernen, besteht darin, sich für ein Probetraining anzumelden.

Bislang nicht gesichtet?

Trotz aller Sichtungen kommt es leider immer wieder vor, dass einige fußballbegeisterte und talentierte Mädchen nicht auffallen können, weil sie ausschließlich in Jungen-Mannschaften spielen oder aus verschiedenen Gründen nicht an einer Sichtung teilnehmen konnten. Alle Trainerinnen und Trainer, alle Übungsleiter und Eltern werden deshalb hiermit ganz herzlich gebeten, sich in diesen Fällen formlos mit dem verantwortlichen Landestrainer externer_link oder dem Leiter des Landesleistungszentrums in Verbindung zu setzen. Vielen Dank!

Kontakt

Steffen Scheler, Leiter des LandesleistungszentrumsAuf Ihre Kontaktaufnahme freut sich der Leiter des Landesleistungszentrums, Steffen Scheler:

telefonisch: 0391/8502833 oder 0176/61183201
per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
postalisch: Fußballverband Sachsen-Anhalt, Herrn Steffen Scheler, Friedrich-Ebert-Str. 62, 39114 Magdeburg