http://www.mundt-und-thoms.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.getec.de/
toepel 75x35 stork_75x35

Zweitligist Magdeburger FFC sucht Chef-Trainer/in für 1. Mannschaft

Fecht Carl EdoDer Magdeburger FFC sucht schnellstmöglich eine Chef-Trainerin oder einen Chef-Trainer für das 1. Frauen-Team, welches in der 2. Bundesliga spielt. Bewerberinnen bzw. Bewerber müssen mindestens über die DFB-B-Lizenz verfügen. Wünschenswert, aber keine Bedingung, wären Erfahrungen mit weiblichen Teams.

 

MFFC-Präsident Karl-Edo Fecht bemüht sich derzeit intensiv darum einen neuen Trainer/in für "seine" erste Mannschaft zu finden

Weiterlesen...

EDEKA – Sudenburger Wochenmarkt unterstützt Bundesligateams

2014 09 20 b-j-bl edekaDie beiden Bundesligateams des Magdeburger FFC erhalten zu ihren Auswärtsfahrten nach Bremen, Kiel, Meppen, Bochum, Gütersloh, Jena , Leipzig oder auch Berlin eine große Unterstützung durch den EDEKA – Sudenburger Wochenmarkt in Magdeburg.

 

Weiterlesen...

Lea Mauly lächelt nach Operation wieder, Johanna Magoltz heute erneut operiert

2014 10 29 mauly khDie 15-jährige Lea Mauly, unterzog sich am gestrigen Dienstag im Krankenhaus Vogelsang „erfolgreich“ ihrer Kreuzband-Operation im Knie und konnte heute Vormittag schon wieder lächeln.

 

Weiterlesen...

WICHTIG: den 17. Januar 2015 vormerken ! – der letzte DFB-Hallenpokal der Frauen in Magdeburg

logo dfb hallenpokalAm 17. Januar 2015 findet der DFB-Hallenpokal der Frauen letztmalig statt. So wie in den vorangegangen Jahren, wird das Turnier mit allen zwölf Teams der Allianz Frauen-Bundesliga, in der GETEC-Arena Magdeburg ausgetragen.

Da das Turnier am 11. Januar 2014 schon eine Stunde nach Turnierbeginn ausverkauft war, sollten Sie sich nicht nur den Termin vormerken, sondern auch rechtzeitig die Eintrittskarten sichern.

Der Kartenvorverkauf, für das erste Frauen-Fußball-Event im WM Jahr 2015, beginnt Ende November 2014. Die Kartenpreise liegen zwischen 7,50 € und 20,00 €.

Zweitligist MFFC wieder ohne Trainer-Erwin Keßler beendet Engagement aus gesundheitlichen Gründen

2014-07 kessler erwinGerade einmal 106 Tage hatte Erwin Keßler das Traineramt des Zweitligisten Magdeburger FFC inne, ehe er MFFC-Präsident Karl-Edo Fecht am Montag darüber informierte, dass er sein Engagement aus gesundheitlichen Gründen sofort beenden müsse.

Weiterlesen...