Login
           

plantan

tm group

clasop clasop toepel mdcc
facebook_page_plugin

3. Turnier um Landesmeisterschaft der D-Juniorinnen – MFFC wiederum dreifach vertreten

2016 03 19 D LM10Im dritten Turnier um die Landesmeisterschaft, welches am Samstag in Glöthe bei guten Platzbedingungen ausgetragen wurde, war der Magdeburger FFC wiederum dreifach vertreten.

 

Auf Grund von Erkrankungen und der Verletzung von Luisa Richter, welche sich im Training den Arm brachen, wurden die drei MFFC-Teams neu formiert.

2016 03 19 D LM9 

Die Tagesgesamtwertung wurde durch Spielen in 2 Gruppen ermittelt. In der Gruppe A spielten MFFC I (späterer Turniersieger), MFFC II (späterer Turniervierter), MSG Merseburg/ Meuschau I (Turniersechster) sowie der Hallesche FC (Turniersiebter). In der Gruppe B spielten MFFC III, welche als Zweiter aus der Gruppe gingen und am Ende Platz 3 erreichen konnten, MSG Merseburg/ Meuschau II (Turnierzweiten) und Germania Wernigerode (Turnierachter) sowie VfB Glöthe (Turnierfünften).

 

 2016 03 19 D LM8

Der Turnierauftakt gegen die eigene zweite Mannschaft zeigte die erste MFFC-Vertretung ein recht „einfaches Spiel“.  Das Team MFFC I stellte recht schnell die Weichen auf Sieg und hatte wenig Mühe sich gegen die noch unerfahrenen Torhüterin Lara Hinze, die für die verletzte Luisa Richter im Tor stand, durchzusetzen. Die jüngere Team MFFC II unterlag am Ende mit 7:0. Dabei konnten sich Lea Lier (2), Alina Fandrich  sowie Neele Abraham (4) in die Torschützenliste eintragen. In der Partie gegen die MSG Merseburg/ Meuschau I legte das Team MFFC I sogar noch eine Schippe drauf. Auch hier konnte mit geschickten Spielzügen und gelungenen Pässe das Spielgeschehen in die Hälfte der Gegnerinnen verlagert werden. In dieser Partie konnten Lea Lier, Neele Abraham sowie Alina Fandrich mit jeweils 3 Treffern beim 9:0 für ihr Team punkten. Auch im letzten Vorrundenspiel konnte das überwiegend mit Landesauswahlspielerinnen besetzte Team MFFC I die Partie eindeutig für sich entscheiden. Die Spielerinnen des Halleschen FC setzten zwar einige Impulse, aber scheiterten unter anderem an der guten Keeperin Hanna Alandt. Mit Toren von Alina Fandrich, Lea Lier, Neele Abraham (2), Jolina Geckert und Lilly Röhr (3) musste sich der Hallesche FC 8:0 geschlagen geben und der Titelverteidiger blieb wiederum ohne Gegentreffer.

 

 2016 03 19 D LM7

Das jüngste Team des Turniers MFFC II wurde an diesem Samstag von Janine Lier gecoacht. Gegen die eigene Mannschaft MFFC I konnte das junge Team nicht viel ausrichten, spielten unsicher und mit einigem Respekt gegenüber den „Großen“ (0:7). Zudem war aus Krankheits- und Verletzungsgründen das Team ohne einen Auswechsler angetreten. Besser startete das Team II gegen den Halleschen FC. Hier konnte sich Lara Hinze mit guten Aktionen auszeichnen. Außerdem gelang Leonie Hannan ein Tor für das 1:1 Unentschieden. Mit zunehmendem Turnierverlauf fanden die Lier-Schützlinge besser in das Turnier. In der Partie gegen MSG Merseburg/ Meuschau I war das Team spielbestimmender und sicherer in der Chancenverwertung. Für das Team traf Jessica Engelhart doppelt, Emma Gerner sowie Leonie Hannan schossen die Tore zum 4:0 Endstand. Insgesamt zeigte das Team II, welches unter anderem mit E-Juniorinnen besetzt war, eine gute und noch steigungsfähige Mannschaftsleistung.

 

2016 03 19 D LM6

 

Das Team III des MFFC wurde ebenfalls aus Krankheitsgründen neu formiert. In einer sehr ausgeglichenen Partie gegen das Team vom VfB Glöthe war es ein Tor von Saskia Braune, welches den 1:0 Erfolg sicherte. Auch gegen Germania Wernigerode gelang mangels liegen gelassener Torchancen nur ein knapper 1:0 Sieg. Diesmal war es Madeleine Pohl, die den entscheidenden Treffer erzielte. In der Partie gegen MSG Merseburg/ Meuschau II musste das von Jana Wohlfarth gecoachte Team den einzigen Gegentreffer des Turniers nach einem Missverständnis in der eigenen Hälfte hinnehmen. Den 1:1 Ausgleich erzielte Emelie Pahnke nach einer uneigennützigen Vorlage von Saskia Braune. Zudem konnte auch Jessica Vogel wiederum ihr Können als Keeperin unter Beweis stellen.

 2016 03 19 D LM4

In der Endrunde traf das von Janine Lier betreute Team II auf das von Jana Wohlfahrth gecoachte Team III aufeinander. Auch hier musste sich das jüngere Team II gegenüber dem „älteren“ Team III mit 6:0 geschlagen geben. Emelie Pahnke traf in dieser Partie fast mühelos, unter anderem mit einer guten Vorlage von Saskia Braune, und konnte insgesamt 4 Treffer für ihr Team erzielen. Zudem konnte auch Saskia Braune nach einem guten Zusammenspiel der Mannschaft, insbesondere mit Lea Vogel, doppelt treffen.

 2016 03 19 D LM3

Im Endspiel trafen das Team MFFC I auf die MSG Merseburg/ Meuschau II. Nach mehreren ungenutzten Chancen konnte schließlich mit 3:0 Torden von Neele Abraham (2) und Alina Fandrich das letzte Spiel des Turniers von der ersten Mannschaft gewonnen werden.

 2016 03 19 D LM1

Platzierungen:
1. Magdeburger FFC I
2. MSG Merseburg/ Meuschau II
3. Magdeburger FFC III
4. Magdeburger FFC II
5. VfB Glöthe
6. MSG Merseburg/ Meuschau I
7. Hallescher FC
8. Germania Wernigerode

@ Das Platzierungsspiel um 7 und 8, kam auf Grund von Verletzungen der Germania Kickerinnen nicht zur Austragung.

 

MFFC Team I betreut durch Eileen Röhr: Hanna Alandt/ Karla Wienecke – Neele Abraham,  Alina Fandrich, Jolina Geckert,  Lea Lier, Lilly Röhr

 

MFFC Team II betreut durch Janine Lier: Lara Hinze - Jessica Kegel, Vivien Pehns, Emma Gerner, Jessica Engelhardt, Leonie Hannan

 

MFFC Team III betreut durch Jana Wohlfahrt: Jessica Vogel – Saskia Braune, Judy Drawe, Emelie Pahnke, Madeleine Pohl, Benita Stehlich, Lea Vogel