http://www.plantan.de/
CLASOP
http://www.sw-magdeburg.de/
http://www.wg1893.de/
toepel 75x35 tm-group_75x35

Magdeburger FFC verliert Tabellenspitze

mffc Lea Mauly EPO 9494Durch eine 1:3 (0:1)- Niederlage im Spitzenspiel gegen den FF USV Jena II, haben die Frauen des Magdeburger FFC, die Tabellenführung in der Regionalliga Nordost verloren. In einem umkämpften Spiel am Sonntagnachmittag entschieden die Tore von Franziska Mai (16.), Marie-Kristin von Carlsburg (51.) und Tina Kremlitschka (78.) zu Gunsten der Thüringerinnen. Der MFFC konnte lediglich durch Lea Mauly (Foto) noch verkürzen (86.).

Weiterlesen...

Topspiel steigt im Germerstadion

jena hEndlich ist es soweit! Am kommenden Sonntag steigt im Heinrich-Germer-Stadion das Spitzenspiel der Frauenregionalliga Nordost. Um 14 Uhr empfängt der derzeitige Spitzenreiter, der Magdeburger FFC, den ärgsten Verfolger, den FF USV Jena II. Beide Teams trennen nur noch zwei Punkte, wobei die Thüringerinnen ein Spiel weniger auf dem Konto haben.

Weiterlesen...

MFFC wiederholt Kantersieg gegen Union Berlin

2017 04 01 union-mffc-b-junAm Samstag (01. April 2017) gewann der Magdeburger FFC, am 15. Spieltag der B-Juniorinnen Bundesliga Staffel Nord/Nordost, beim noch sieglosen Tabellenletzten und vom Abstieg bedrohten 1. FC Union Berlin deutlich mit 8:0 – Selina Cerci erzielte einen Hattrick und insgesamt fünf Treffer für ihr Team.

Weiterlesen...

MFFC rennt vergeblich an

mffc Natalie Grenz EPO 9379

Der Magdeburger FFC kam am Sonntag nicht über ein 1:1 (1:1)- Unentschieden beim Tabellensechsten FC Erzgebirge Aue hinaus. Die Elbestädterinnen mussten nach einem Gegentor von Juliane Zimmermann in der 28. Minute erst einem Rückstand hinterherlaufen und kamen dann nur zum Ausgleichstreffer durch Natalie Grenz (im Bild, 35.).

Weiterlesen...

Spitzenreiter reist ins Erzgebirge

aue aAm kommenden Sonntag gilt es für das Böhm-Team gegen den Tabellensechsten der Frauenregionalliga Nordost, den FC Erzgebirge Aue, die Spitzenposition zu verteidigen. Nach dem knappen Sieg vor zwei Wochen bei Viktoria Berlin und der gleichzeitigen Niederlage des Verfolgers aus Jena hat sich die Situation zwar etwas entspannt, aber auch nicht allzu stark verändert.

Weiterlesen...