Login
           

plantan

tm group

clasop swm 130x60 toepel mdcc

2. Spt. F-RL Nordost FC Viktoria Berlin gg MFFC

2018 08 26 rl viktoria mffc1Am zweiten Spieltag der Frauen-Regionalliga Nordost bestreitet der Magdeburger FFC bereits das zweite Auswärtsspiel und wieder geht es nach Berlin. Am 26.08.2018 (So.) empfängt der gastgebende FC Viktoria Berlin um 14:00 Uhr im Stadion Lichterfelde den Magdeburger FFC.

Weiterlesen ...

Fußball-Herbstcamp für Mädchen und Jungen in Magdeburg

herbstcamp 2018 1Jetzt anmelden und fünf erlebnisreiche Ferientage verbringen

In den Herbstferien ist die MDsport-Akademie erneut zu Gast im Sport- und Freizeitkomplex Bodestraße in Magdeburg. Mit dem neuen Kunstrasenplatz und der großen Sporthalle finden wir in Sudenburg hervorragende Bedingungen vor. Am Fußballferiencamp vom 08. bis 12. Oktober 2018 können fußballbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren teilnehmen. Die Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht Bedingung.

Weiterlesen ...

Punktspielstart in der Regionalliga bei BSC Marzahn

2018 08 19 rl marzahn mffc1Zum Saisonstart in das Spieljahr 2018-2019 trifft die Mannschaft des Magdeburger FFC am ersten Spieltag auf den BSC Marzahn. Der Anpfiff am kommenden Sonntag, 19.08.2018, erfolgt um 14:00 Uhr. Gespielt wird auf Platz 1 der Sportanlage Franz-Stenzer-Str. 45 in 12679 Berlin.

Weiterlesen ...

1. Runde DFB-Pokal Frauen: Magdeburger FFC schafft die Sensation nicht

2018 08 12 dfb pokal mffc1 bielefeld04DSC Arminia Bielefeld benötigt 80 Minuten um seiner Favoritenrolle gerecht zu werden und gewann die Partie am Ende 2:5

In der ersten Runde des DFB-Pokals der Frauen empfing der Magdeburger FFC am Sonntag Nachmittag den Regionalligisten der Staffel West und Absteiger aus der zweiten Bundesliga Arminia Bielefeld. Im Schatten der MDCC-Arena standen sich der erfahrene Favorit aus Nordrhein-Westfalen und die jungen Kickerinnen aus Sachsen-Anhalt gegenüber. In den ersten Spielminuten waren die Gäste aus Bielefeld spielbestimmend. Doch die Elbstädterinnen, gut von Chefcoach Johannes Fritsch auf die Gegnerinnen eingestellt, brachten die Partie zunehmend auf Augenhöhe.

Weiterlesen ...